• heather-mount-ult-srajId4-unsplash (c) Heather Mount @ Unsplash.com

Infos zur Kommunalwahl am 13. September 2020 in NRW

Wer sich nicht einmischt, muss damit rechnen, dass Andere für sie oder ihn die Entscheidungen treffen. 

Vor allem die Kommunalpolitik trifft viele Entscheidungen, die für das Leben von jungen Menschen wichtig sind:

  • Gibt es genügend Busse und Bahnen?
  • Sind die Verkehrswege sicher und gibt es vernünftige Fahrradwege?
  • Gibt es Schwimmbäder, Spiel- und Bolzplätze oder Skater Parks?
  • Welche Geschäfte gibt es und sind diese gut erreichbar?
  • Gibt es ausreichend unterschiedliche Unternehmen, die Ausbildungsplätze anbieten?

Über solche und weitere Fragen entscheiden die Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen und haben natürlich unterschiedliche Meinungen dazu.

Bei der Kommunalwahl können alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren entscheiden, wer die Kommunalpolitik machen soll, wer am besten die eigene Meinung vertritt oder sich für die Interessen und Wünsche von jungen Menschen engagiert.

Geh wählen! – 13. September 2020 Kommunalwahl in NRW.   

Unsere Postkarten & Banner für Eure Online-Auftritte und Kanäle

  • pk1
  • pk2
  • pk3
  • pk4
  • pk5
  • pk11
  • pk22
  • pk33
  • pk44
  • pk55

Postkarten & Banner zum Herunterladen...

Ich gehe zur Kommunalwahl am 13. September...

Bernd Siebertz

... weil ich von Menschen im Stadtrat vertreten werden möchte, mit denen ich einige Vorstellungen teile, wie unsere Stadt in Zukunft aussehen soll!

Bernd Siebertz, Köln

Mohammed Ali

... weil ich als Mitglied dieser Gesellschaft mitentscheiden möchte.

Mohammad Ali, 21 Jahre

Nico

... weil die Städte und Gemeinden die wichtigste politische Ebene im Alltag aller Menschen sind und eine von breiter Basis gewählte politische Vertretung verdienen.

Ich stehe zur Kommunalwahl am 13. September zur Wahl, weil nur durch Engagement und Beharrlichkeit Veränderungen herbeigeführt werden können.

Nico Schmidt, Velbert

Christina

... weil ich durch meine Stimme mitentscheiden und meine Zukunft mitbestimmen kann.

Christina, 21 Jahre

Mohammed Ali

... weil ich meine Stimme nicht verschenken möchte und dadurch verhindern möchte dass Parteien, welche ich ablehne, an Stärke gewinnen.

Sam, 18 Jahre

Isa

... weil ich Veränderung möchte und dafür meine Stimme zählt.

Isa, 21 Jahre

Mohammed Ali

... weil ich das politische Geschehen aktiv mitbestimmen möchte und so meine Zukunft und Perspektive in meinem Wohnort mitgestalten kann.

Daniel, 27 Jahre

Interessante Links & Dokumente zur Kommunalwahl 2020

Vom 31. August bis zum 4. September 2020 findet die U16 Kommunalwahl statt.

Einrichtungen können sich selbst als Wahllokal bewerben und / oder die vielfältigen Materialien und Mustervordrucke für eigene Veranstaltungen nutzen. Dort können auch Themenplakate bestellt werden mit den Themen der Postkarten und weitere.

Schaut auf jeden Fall mal rein | Zur Webseite...

Die Jugendverbände und die Vertreterinnen und Vertreter der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in NRW haben inhaltlichen Forderungen an die Kommunalpolitik zusammengestellt. Zusätzlich haben sie Fragen formuliert, die für Kinder und Jugendliche kommunalpolitisch wichtig sind.

Fragt nach: Wie setzten sich eure Kommunalpolitikerinnen und Politiker für die Interessen von Kindern und Jugendlichen in eurer Stadt ein.

Wer darf denn am 13. September jetzt wählen und wer nicht?

Und was passiert mit den Stimmzetteln? Wer wird alles gewählt, nur der Bürgermeister oder die Bürgermeisterin?

  • Viele Informationen zu allen Fakten rund um die Kommunalwahl 2020 in NRW gibt es hier | Zur Webseite...
  • Oder in Leichter Sprache gibt es die Infos hier | Zum Download...

Ab Ende August 2020 stellt der WDR einen Kandidatencheck zur Verfügung.

Dort finden sich – sortiert nach Städten und Kreisen – sehr viele Kandidatinnen und Kandidaten. Alle haben dieselben drei Fragen beantwortet und ein kurzes Video erstellt. Wer also nicht persönlich mit den Kandidaten und Kandidatinnen sprechen kann, findet hier eine Alternative: WDR Kandidatencheck 2020 (gibt es aktuell noch keinen Link zu) auch als App fürs Smartphone.

Viele Einrichtungen machen eigene Veranstaltungen vor der Kommunalwahl. Manche um mit Kindern und Jugendlichen über die Wahl und ihre Wünsche und Interessen an die Politik zu sprechen.

Andere um Erstwählerinnen und Erstwähler (ab 16!) zu informieren und den „Zweitwählern“ ein Update zu ermöglichen. Einige Einrichtungen laden auch Kandidatinnen und Kandidaten ein, um im Jugendwohnheim, in der OT oder im Pfarrheim junge Menschen und Politiker direkt zusammen zu bringen. Das Kochduell lässt sich in diesem Jahr auf Grund der Hyghienevorschriften vielleicht nicht umsetzten, aber Talkshows, Quiz und Stadtteilrundgang.

Veranstaltungsideen findet ihr in der Dokumentation der U18 Bundestagswahl, ab Seite 6 ;-) | Zum Download...

Gerade junge Menschen wissen oft nicht, wie sie sich vor Ort für ihre Belange einsetzen können und in welchen Entscheidungsgremien und Interessensvertretungen in Schule und Kommunen sie aktiv werden können. Das aktuelle Heft „Auf geht's! Das Heft über Mitbestimmung“ der Bundeszentrale für politische Bildung verdeutlicht jungen Menschen mit einer altersgerechten Ansprache und Gestaltung, wo in ihrem Alltag überall Politik steckt und wie sie ihre Interessen einbringen können. Ein Begleitheft gibt pädagogischen Fachkräften Hinweise und Übungen für Bildungsveranstaltungen zur Mitbestimmung.

Das Heft „Auf geht’s! Das Heft über Mitbestimmung“ erhalten Sie auf der Webseite der BpB unter:
https://www.bpb.de/shop/lernen/was-geht/247705/auf-geht-s-das-heft-ueber-mitbestimmung 

Das Begleitheft für pädagogische Fachkräfte erhalten Sie unter:
https://www.bpb.de/shop/lernen/was-geht/247689/ein-begleitheft-fuer-paedagog-innen-zum-thema-mitbestimmung 

Vom 31. August bis zum 4. September 2020 findet die U16 Kommunalwahl statt.

Einrichtungen können sich selbst als Wahllokal bewerben und / oder die vielfältigen Materialien und Mustervordrucke für eigene Veranstaltungen nutzen. Dort können auch Themenplakate bestellt werden mit den Themen der Postkarten und weitere.

Schaut auf jeden Fall mal rein | Zur Webseite...

Videos mit Erklärungen & Hinweisen zur Kommunalwahl 2020

Abdelkratie

In insgesamt 10 kurzen Videos zu Themen wie Meinungsfreiheit, Wahlen und Parteien, Menschenwürde setzt sich der Comedian Abdelkarim mit den Grundlagen der Demokratie auseinander. Aktuell gibt es zusätzlich zu einzelnen Videos / Themen den „Corona Check“.

Ohrenkuss: Mitbestimmen!

Ohrenkuss – Clips: Politisches einfach erklärt. In der Ohrenkuss-Redaktion schreiben fünfzehn Menschen mit Down-Syndrom die Texte und gestalten die Grafiken. Sie stehen in den Clips selbst vor der Kamera und vermitteln, dass jeder die gleiche Chance haben muss an der Gesellschaft teilzuhaben und sie mitzugestalten.

Gegen Kinder – und Jugendarmut

Für bindungslose Unterstützung! Nur wenige Menschen, die faktisch arm sind, würden sich selbst als »arm« bezeichnen - zu stigmatisierend ist für sie diese Bezeichnung.

  • Was ist Armut?
  • Wer ist davon betroffen?
  • Was verstehen wir in der Jugendpastoral darunter?

Rechtsextremismus - Was ist das?

"Antisemitismus", "Rassismus", "NPD" - kann man das auch mit einfachen Worten erklären?

In den Videos erklären junge Schauspieler und Schauspielerinnen Begriffe aus dem Themenbereich Rechtsextremismus in kurzer und verständlicher Form. 

Die Initiatoren dieser Aktion sind: