Aufblühen | KJA.DE

Anders weitermachen

„AUFBLÜHEN 2021“ soll Lust machen und Ideen liefern - für die ersten Treffen, für die Sommerfreizeiten und einen aufregenden, bunten Herbst.

Wir möchten euch empfehlen, nicht gleich los zu rennen und alles so zu machen, wie ihr es immer gemacht habt. Nicht mehr zurück in´s Hamsterrad, sondern auf zu neuen Perspektiven. Deshalb: einmal Luft holen und entspannt zusammen überlegen: Wie wollen wir denn weitermachen?

Mit Blick auf die Lebenslinie eurer Gruppe und eurer Verabredung darüber, was bleibt und was neu wird, könnt ihr dann durchstarten und euch durch die Anregungen und Unterstützung der Sommerwiese klicken...

Stuhl

Methoden-Download: Lebenslinie unserer Gruppe

Eine Lebenslinie ist die Möglichkeit, über Vergangenes nachzudenken und die Zeit überhaupt einmal zu visualisieren. Ihr findet anbei eine Vorlage, mit der jede/s Gruppenmitglied oder die Gesamtgruppe starten kann. Damit könnt ihr Hoch- und Tiefpunkte aus der Corona-Zeit (ab Anfang 2020) kennzeichnen und euch einen Überblick verschaffen.

Anregende Fragen: 

  • welche Veranstaltungen hattet ihr geplant, die ihr dann verschoben und anders durchgeführt habt?
  • Was habt ihr vielleicht unternommem, um eure Gruppe während der Lockdowns bei Laune zu halten?
  • Gab es Initiativen von eurer Pfarrgemeinde während der Corona-Zeit, die für euch wichtig waren?
  • Was waren sonstige wichtige Wendepunkte oder Überraschungen?

Wenn ihr einen Eintrag auf der Vorlage macht, überlegt euch, ob es eher ein positives oder ein negatives Erlebnis war. Verbindet die einzelnen Kreuzchen am Ende miteinander, so dass sich eine Art Corona-Gruppenkurve ergibt. Schaut euch das Ergebnis gemeinsam an und überlegt, wie die Zeit für euch war.

Was ist JETZT anders und WIE wollt ihr weitermachen?

Die ultimative Checkliste, nach Corona alles ganz anders zu machen

Alex Instagram weiß (16)

(nicht immer ganz ernst gemeint)

  • Keine ewig langen Leiter/innen – Runden mehr! Beim zoomen ging es auch zügiger.    
  • Immer mehr Angebote, immer was Neues? Och, nöö, lieber eine Sache und die richtig und dafür mehr Zeit, im Liegestuhl zu chillen.
  • Pänz fragen, was sie so richtig genossen haben in den kontaktarmen Corona – Monaten.
  • Spazierengehen – der neue Meetingtrend, der bleibt? (beim Gehen kommt man übrigend auf allerfeinste Ideen. Wenn ihr eine Idee für eure nächste Aktion sucht, probiert´s doch mal aus...)
  • Nie mehr weit weg fahren – unsere Gegend ist doch sooo schön ;-)
  • Pänz können sich doch auch prima selbst beschäftigen. Lassen wir sie mal machen.
  • Müssen wir uns eigentlich nach über einem Jahr nochmal neu kennenlernen? In welcher Gruppenphase sind wir denn jetzt? Gibt es die Post – Corona – Gruppenphase?